2 polige Steuerleitung, Querschnitt 1,5 qmm je Pol per Meter

  • ArtikelNr.: 041
  • Lieferzeit: ca. 3-4 Tage
  • Unser Preis: 2,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...
Hersteller:

Beschreibung

 

Diese Kabel sind eine halogenfreie, hochflammwidrige Steuerleitungen für flexiblen Einsatz und feste
Verlegung bei normaler mechanischer Beanspruchung. Sie sind unter anderem für den Einsatz in trockenen und
feuchten Räumen geeignet. Sie dürfen im Freien nicht ohne UV-Schutz und nur unter Beachtung des entsprechenden
Temperaturbereiches eingesetzt werden. Sie sind nicht für dauerflexible Verwendung geeignet. Häufige
betriebsmäßige Bewegungen, Zwangsführungen, bzw. der Einsatz auf Leitungstrommeln oder Rollen oder unter
Zugbelastung mit mehr als 15 N /mm² Leiterquerschnitt sind nicht zulässig.
Diese Kabel werden in öffentlichen Gebäuden, Flughäfen, Bahnhöfe, Anlagenbauten, Lüftungsund
Klimaanlagen und speziell dort eingesetzt, wo im Brandfall sowohl Menschen und Tiere als auch hohe
Sachwerte durch Brandfolgen in hohem Maße gefährdet sind.

Aufbau

Aufbau in Anlehnung an HD 21.14 S1 bzw. VDE 0281 Teil 14

Leiter Kupferlitze blank, feindrähtig gemäß IEC 60228 bzw. VDE 0295, Klasse 5

Aderisolation halogenfreie Isoliermischung TI6 gemäß HD 21.14 S1 bzw. VDE 0281 Teil 14

Aderkennzeichnung gemäß VDE 0293-1, mit oder ohne gn/ge Schutzleiter

schwarze Adern mit weißen Ziffern

gemäß DIN EN 50334 bzw. VDE 0293 Teil 334

Mantel halogenfreie Mantelmischung TM7 gemäß HD 21.14 S1 bzw. VDE 0281 Teil 14

Farbe: silbergrau

Elektrische Eigenschaften bei 20 °C

Nennspannung 300 / 500 V

Prüfspannung 4000 V AC

Mechanische und thermische Eigenschaften

Temperaturbereich flex. Einsatz -15 °C bis +70 °C max. Leitertemp.

fest verlegt -40 °C bis +70 °C max. Leitertemp.

Mindestbiegeradius 4 x Leitungsdurchmesser bei fester Verlegung

15 x Leitungsdurchmesser bei flex. Einsatz

Flammwidrigkeit gemäß IEC 60332-1-2 bzw. VDE 0482-332-1-2

gemäß IEC 60332-3-24 (Cat. C) bzw. VDE 0482-266-2-4

Rauchgasdichte gemäß IEC 61034-2

Toxizität gemäß NES 713 Teil 3

Halogenfreiheit gemäß IEC 60754-1 bzw. VDE 0472 Teil 815

Korrosivität gemäß IEC 60754-2 bzw. VDE 0482 Teil 267-2-3

Prüfungen gemäß

VPE anzeigen: nein